Unsere Leistungen

Vom Ausgraben übers Bergen bis hin zum Ausstellen

Ardis Archäologie erfüllt alle Aufträge entsprechend der geltenden Anforderungen des Bundesdenkmalschutzgesetzes und erfüllt die Richtlinien für archäologische Grabungen in Österreich. Gleiches gilt für die italienische Gesetzgebung und die hier anzuwendenden Regeln des Amtes für Bodendenkmäler bzw. der Sopritendenza dei Beni Culturali.

 

 

Rettungsgrabung

Archäologische Befunde sind durch ein Bauvorhaben unmittelbar bedroht und müssen unter großem Zeitdruck bestmöglich freigelegt und dokumentiert werden.

mehr
Sondierung

Schnitte werden geöffnet, um erste Erkenntnisse über die Boden- und Befundsituation zu erlangen. Auf Basis dieser Ergebnisse können weiterführende Maßnahmen kalkuliert werden.

mehr
Prospektion

Verschiedenste Methoden dienen der nicht invasiven (ohne Eingriff in den Boden) Erkundung eines großräumigen Areals.

mehr
Baubegleitung

Ein Bauvorhaben wird während der Erdbewegungsarbeiten von Archäologen kontrolliert, um sicherzustellen, dass keine Bodendenkmäler zerstört werden.

mehr
Forschungsgrabung

Ein Bodendenkmal wird über mehrere Jahre gezielt freigelegt und dokumentiert. Verschiedenste wissenschaftliche Fragestellungen werden gemeinsam mit Fachkollegen erörtert.

mehr
3D-Modellierung

Die freigelegten Befunde werden über spezielle Anwendungen aus der Nahbereichsphotogrammetrie dreidimensional dargestellt.

mehr
Bauforschung

Bei Renovierungs-, Umbau- oder Abrissarbeiten treten archäologische Befunde auf, die Einblick in die baugeschichtliche Entwicklung von Gebäuden geben.

mehr
Fundbergung und Bearbeitung

Ziel ist einerseits die erstkonservatorisch richtige Behandlung und Bergung von Funden und andererseits ihre fachliche Auswertung und Aufarbeitung.

mehr
Museumsdidaktik

Ziel ist die Erklärung komplizierter Sachverhalte und die moderne Präsentation archäologischer Themen.

mehr